TED-cruises GmbH

Burghof 2

54576 Hillesheim

reservierung@ted-cruises.de

© 2019 TED Cruises

ARME MENSCHEN GEBEN IHR GELD AUS UND INVESTIEREN WAS ÜBRIG BLEIBT...

REICHE MENSCHEN ​​INVESTIEREN IHR GELD UND GEBEN AUS WAS ÜBRIG BLEIBT.

Einleitung

Keine Branche boomt so stark, wie die Kreuzfahrtindustrie.

Durch die Tatsache, dass die großen Reedereien immer größere Schiffe bauen und in Dienst stellen, verlassen viele kleinere Schiffe die Flotten und werden nicht mehr gebraucht. Dies resultiert daraus, dass sie bezüglich des Entertainments und der Attraktionen nicht mehr den neuesten Standards und dem technischen Fortschritt entsprechen und so für touristische Zwecke ungeeignet sind. Es finden sich keine neuen Eigner und die Schiffe werden zu moderaten Preisen verkauft. Doch genau diese Schiffe, moderat und überschaubar in der Größe und vor allem mit einer familiären Atmosphäre gefallen unserer Zielgruppe am besten.

 

Thady Thömmes, der Gründer und Geschäftsführer der TED-cruises GmbH begeistert sich seit seinem 14. Lebensjahr für die bequemste und luxuriöseste Art des Reisens – die Kreuzfahrt.

Er hat die Branche über Jahre beobachtet und analysiert, um mit dem perfekten Konzept auf diese Erfolgswelle aufzuspringen. Während seiner über 50 Kreuzfahrten und mehr als 300 Tage auf See lernte er Menschen aus aller Welt kennen, darunter auch immer wieder Ruheständler und Pensionäre, die dauerhaft an Bord waren und dort ihren Lebensabend genossen.

Und genau das ist der Schwerpunkt der TED-cruises GmbH.

Eine Seniorenresidenz auf See.

Produkt

Wir kaufen ein ehemaliges Kreuzfahrtschiff und bauen dieses entsprechend der neuesten technischen Standards um. Ebenso werden sämtliche öffentliche Bereiche wie Bars, Restaurants etc. sowie einige Kabinen barrierefrei gestaltet um ausnahmslos alle Personengruppen beherbergen zu können.

Die Kabinen werden dauerhaft an Ruheständler vermietet, die fest auf unserem Schiff einziehen. Vergleichbar mit Seniorenresidenzen in Thailand oder anderen asiatischen Ländern, jedoch mit einem wesentlich höheren Standard in der Betreuung, Pflege und Verpflegung.

Unser Schiff bietet den Bewohnern alles was sie benötigen, um einen luxuriösen und lebenswerten Ruhestand zu genießen:

  • Immer neue Ausblicke und Eindrücke verbunden mit dem Kennenlernen neuer Länder, Städte und Kulturen

  • Spannende Routen und lange Liegezeiten

  • Eine eingeschworene Schiffsfamilie in Wohlfühlatmosphäre

  • Frisch renovierte Kabinen

  • Eine gute Betreuung und Pflege durch qualifiziertes Personal, welches Tür an Tür mit den Bewohnern lebt

  • Medizinische Versorgung durch eine bordeigene Krankenstation und unzählige Partnerkliniken überall auf der Welt

  • 6 Mahlzeiten am Tag

  • Entertainment, Freizeitangebote, Bars, Shows und vieles mehr
     

Bei dem momentan favorisierten Schiff handelt es sich um die MS Adriana aus dem

Jahr 1972. Es verfügt über insgesamt 142 Passagierkabinen und bietet

sämtliche Einrichtungen und Voraussetzungen um eine

Seniorenresidenz realisieren zu können.

Zwei Restaurants, ein BBQ-Bereich sowie drei Bars sorgen für das

leibliche Wohl der Bewohner, eine Showlounge und ein Casino für

das nötige Entertainment am Abend sowie während der Seetage.

Auch die Gesundheit und das Wohlbefinden kommen nicht zu kurz –

wir bieten unseren Bewohnern einen Swimmingpool, einen

Fitnessbereich, eine Sauna und ein Massagestudio.

Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmal 

Der Pflegenotstand in Deutschland ist ein bekanntes Problem.

Patienten und Bewohner werden ‚abgearbeitet‘ weil der Personalschlüssel viel zu gering ist.

Wir wollen unseren Bewohnern einen lebenswerten Aufenthalt in unserer Residenz ermöglichen. Dies realisieren wir unter anderem durch einen hohen Personalschlüssel in der Pflege. Ebenso die vorher genannten Freizeitmöglichkeiten stellen einen Mehrwert für die Bewohner dar.

Bei uns werden sie nicht als Patient gesehen, sondern als Mensch und vor allem als unser Gast. Wir behandeln unsere Bewohner nach dem Motto ‚Der Kunde ist König‘, sodass sie einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Schiff haben und im besten Falle bis zu ihrem Lebensende bei uns bleiben.

Wir sind das erste Unternehmen, welches das Reisen und die Pflege derart  miteinander verbinden und den Bewohnern dadurch eine einzigartige Lebensqualität ab dem Ruhestand oder auch der Pflegebedürftigkeit bietet.

Durch einen Personalschüssel von 1:10, welchen man an Land selten findet, ist die Pflegequalität ausgesprochen gut und die Bewohner fühlen sich umsorgt. Es herrscht ein großes Maß an Menschlichkeit und Familiarität.

Wie sollen die Crowdinvestment-Mittel verwendet werden?

Mit den Mitteln, die wir über das Crowdfunding gewinnen, wird der Umbau des Schiffes finanziert.

Sämtliche Wand- und Deckenverkleidungen müssen zwecks Brandschutzbestimmungen erneuert werden. Gleichzeitig werden sämtliche öffentliche Bereiche sowie einige Zimmer barrierefrei gestaltet.
Desweiteren werden die Betriebskosten sowie Personalkosten für die ersten Monate mit diesen Mitteln gedeckt.

Zielgruppe

soziodemografische Kriterien 

  • Generation 50+

  • Ruheständler

  • gute Rente/Privatvermögen 

  • verwitwet, verheiratet, alleinstehend 

  • deutschsprachig

psychografische
Kriterien 

  • legen Wert auf 

    • Qualität​

    • Menschlichkeit

    • Komfort

  • Wunsch nach Gesellschaft

verhaltensorientierte Kriterien 

  • bevorzugen einen direkten Ansprechpartner

  • sind reisefreudig

  • sind markentreu 

Wie ist der aktuelle Stand und was kommt als nächstes? 

  • 2016: Thady Alexander Thömmes hat die erste grobe Idee von einer Seniorenresidenz auf See

  • Juli 2017: die Idee wird Realität, es folgen zahlreiche Beratungsgespräche mit Anwälten, Steuerberater, Schifffahrtsexperten, Maklern, Schiffseigentümern und Unternehmensberatern

  • Februar 2018: Elias Maggie C. Goyvaerts steigt als Gesellschafter in das Unternehmen ein 

  • Juni 2018:  nach langer Suche wird das perfekte Schiff gefunden

  • Juli 2018: Besichtigung der MS Adriana in St. Lucia. 

  • ab Ende September:  Verhandlungen laufen auf Hochtouren. Es muss ausgehandelt werden, ob gechartert, oder gekauft wird.

  • Ende  2018 / Anfang 2019: Überführung des Schiffes nach Deutschland zusammen mit unseren Investoren

  • Anfang 2019: Premierenfahrt! 

  • bis Ende 2023: Aufbau einer Flotte von 3 Schiffen

SWOT-Analyse

Stärken

  • Produktinnovation, dadurch keine direkten Wettbewerber vorhanden 

  • Thady Alexander Thömmes kennt sämtliche Strukturen und Abläufe der Kreuzfahrtindustrie

  • junges und dynamisches Team 

  • vorteilhafte Steuerrechtliche und Personalrechtliche Strukturen auf internationalen Hochseeschiffen

Chancen 

  • rund 2,9 Mio. Pflegebedürftige in Deutschland

  • schlechte Pflege- und Lebensqualität in Pflegeheimen an Land 

  • boomender Kreuzfahrtmarkt 

Schwächen

  • Weltneuheit - Alles muss selbst erarbeitet werden. Es gibt keine Erfahrungswerte und Statistiken von Mittbewerbern

Risiken 

  • steuerrechtliche Änderungen 

  • Ölpreisschwankungen 

  • personalrechtliche Änderungen 

Sie möchten auch auf die Erfolgswelle aufspringen? Gerade in einem Startup hat man die besten Aussichten viel Geld zu verdienen. Wer von Anfang an Teil des Projekts ist, profitiert mehr als alle anderen. Das Vertrauen in unser Konzept und vor allem in uns soll belohnt werden. Unseren Investoren haben wir alles zu verdanken. Dafür sind wir ihnen zu ewigem Dank und einer guten Rendite verpflichtet. 50% des gesamten Gewinns schütten wir an unsere Investoren aus. Wenn wir erfolgreich sind, wollen wir, dass Sie es auch sind. Natürlich ist eine Investition immer mit Risiken verbunden. Wir sind aber davon überzeugt, dass wir es schaffen.

- INVESTITIONEN IN KÜRZE  MÖGLICH -

Unsere Finanzierungspartner arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung des online Investmenttools.

Investieren können Sie in wenigen Tagen unter:                    www.Kreuzfahrt-invest.de

Bei Fragen zu den Investitionsmöglichkeiten rufen Sie uns gerne an. 

+49(0)1525 1606498

info@ted-cruises.de

Die Anlagenvermittlung erfolgt durch die GVA Vermögensaufbau KG

Infos zur GVA Vermögensaufbau KG
(Risikohinweise folgen vor Veröffentlichung des Investment Tools)